asdf
 

Die Panzerhallenknacker

HINTERGRUND / STADTPLANUNG / STRUBERKASERNE (1)

01/04/15 Weder Denkmalamt noch Stadtplanung gewährten der räumlich und als Holzkonstruktion außergewöhnlichen „Panzerhalle“ der ehemaligen Struberkaserne rechtzeitig Schutz. Dann kündigte der Projektentwickler an, die Halle „zur Gänze“ zu erhalten. Dafür schenkte die Stadt dem Investor zusätzlich tausende bebaubare Quadratmeter Neubauvolumen. Der schenkte sich dann die Erhaltung.

Weiterlesen

Der Kultur-Hunger steigt

HINTERGRUND / HUNGER AUF KUNST UND KULTUR

30/03/15 Jährlich evaluieren die Organisatoren der Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ die Nutzung des „Kulturpasses“. Nach einem kleinen Knick 2013 zeigten die Zahlen für das Jahr 2014 wieder steil nach oben: im Bundesland Salzburg wurden 7.481 Karten für Kulturpassbesitzer ausgegeben.

Weiterlesen

Finster ist’s…

HINTERGRUIND / EARTH HOUR

27/03/15 … ob der Mond helle scheint, wird sich weisen, morgen Samstag. Jedenfalls wird kein Licht in den Festspielbezirk fallen von der Kollegienkirche. Auch die Festung und der Turm von St. Berter bleiben finster. Es ist wieder mal „Earth Hour“.

Weiterlesen

„Das Fragezeichen ist das Wichtigste“

HINTERGRUND / SPAZIEREN UND DISKUTIEREN FÜR RESPEKT

16/03/15 „Das darf im Jahr 2015 einfach nicht vorkommen, dass zwei dunkelhäutige Schulkinder aus Somalia in Salzburg einen Schulbus verlassen müssen.“ So Anja Hagenauer heute Montag (16.3.) bei der Vorstellung des Initiativprogramms „Spazieren und diskutieren für Respekt“.

Weiterlesen

Was sie alles können, wie kreativ sie sind

HINTERGRUND / PROJEKT „YES, I CAN“

13/03/15 Heute Freitag (13.3.) hat das Projekt „Schauplatz Werkstatt“ im Europark Salzburg begonnen. Heute und auch morgen während der gesamten Öffnungszeiten präsentieren Menschen mit Beeinträchtigung am Theaterplatz erstmals ihr Können.

Weiterlesen

Neue Förderrichtlinien, mehr Geld

POLITIK / LAND / JUGENDARBEIT

03/03/15 Neue Förderrichtlinien für Jugendzentren und die Kinder- und Jugendarbeit in Verbänden gibt es seit Kurzem im Land Salzburg. Sie wurden gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der offenen, verbandlichen und politischen Jugendorganisationen im vergangenen Jahr erarbeitet.

Weiterlesen

23.500 historische Krankenakten

HINTERGRUND / LANDESARCHIV

27/02/15 Das Material liegt wohl geordnet im Landesarchiv: Akten der Christian-Doppler-Klinik von 1850 bis 1969. Für die medizin- und sozialhistorische Forschung tun sich nun viele Optionen auf.

Weiterlesen

Ein Ort zum Probieren und Experimentieren

JUGENDKULTUR / MARK

27/02/15 Noch gut in Erinnerung ist die lange Odyssee: Mehrere Jahre schien es so, als ob niemand MARK, die älteste Einrichtung für offene Jugendarbeit in der Stadt Salzburg, in seiner Umgebung haben wolle. Nun ist man längst in Schallmoos, in der Hannakstraße heimisch.

Weiterlesen

Sieben unter einem Dach

HINTERGRUND / ERWACHSENENBILDUNG

24/02/15 Eigentlich sind die sieben Bildungs- und Kultur-Einrichtungen, die jetzt im selben Haus auf dem ehemaligen Stadtwerke-Areal logieren, schon vor gut einem halben Jahr aus dem ehemaligen Haus Corso in der Imbergstraße ausgezogen.

Weiterlesen

Der Hunger auf Kunst und Kultur ist oft größer als die Brieftasche

DOKUMENTATION / „TICKETSTEUER“

24/02/15 Nicht anders zu erwarten: Gegen die im Zuge der Steuerreform angedachte Erhöhung der Umsatzsteuer von zehn auf zwanzig Prozent für Eintrittskarten herrscht breite Ablehnung. Was als steuerpolitischer Schritt gedacht sei, ist „im Grunde eine kulturpolitische Maßnahme“, heißt es in einer Aussendung des Dachverbands Salzburger Kulturstätten.

Weiterlesen

Fürsprecher für die Jugendlichen

STREUSALZ

24/02/15 Salzburgs Jugendförderprojekt „Streusalz“ geht ins siebente Jahr. Der Aktionsradius erweitert sich mit dem neuen Partner Sportunion Nonntal. Damit werden auch Sport und Bewegung Schwerpunktthemen.

Weiterlesen

Ein Ehrengrab mehr, ein „e“ weniger

HINTERGRUND / KULTURAUSSCHUSS

19/02/15 Sehr unterschiedliche Dinge können auf der Tagesordnung des Kulturausschusses der Stadt stehen. Nicht immer geht es um Subventionen. Heute Donnerstag (19.2.) ging es zum Beispiel um ein Ehrengrab für NS-Widerstandskämpfer.

Weiterlesen

Salzburg=Mozart

SCHLOSSKONZERTE / GLYCINE QUARTETT

12/02/15 „Es gibt Hunderte Musikwettbewerbe in Japan“, erzählt der Leiter der Salzburger Schlosskonzerte, Luz Leskowitz. Die meisten für Klavier, „und solo, solo und nochmal solo“. Seit vier Jahren leitet Leskowitz einen Kammermusik-Wettbewerb in Tokyo. Die Vorjahrespreisträger gastieren morgen Freitag (13.2.) in Salzburg bei den Schlosskonzerten.

Weiterlesen

Unter der grünen Linde…

HINTERGRUND / SALZBURGER NATURDENKMÄLER

10/02/15 208 Naturdenkmäler gibt es im Bundesland Salzburg. Als ältestes gilt die angeblich tausendjährige Dorflinde in Faistenau. Schon 1931 wurden zwei Gletschermühlen in Bad Gastein zum Naturdenkmal erklärt.

Weiterlesen

Fröhliches Leben unter dem Barock-Spiegel

REPORTAGE / „MODERN LIFE IN AN OLD CITY“

16/01/15 Sie sind zwischen zehn und elf Jahre jung und schauen ihre alte Stadt Salzburg mit offenen, interessierten Augen an: Leila, Ana, Adna und Maxi aus der 1b Klasse der NMS Nonntal haben den ersten Preis beim Fotowettbewerb „Modern Life in an Old City“ gewonnen.

Weiterlesen

Kopf-, Hand- und Seelenwerker

HINTERGRUND / HAND.KOPF.WERK

13/01/14 Die Modistin rechts im Bild ist nicht in einem Hutladen tätig. Sie hat ihren Werkstattraum im Salzburger Landestheater. „Hand.Kopf.Werk“, eine Initiative des Salzburger Altstadtverbands, will Gewerbebetriebe in der Salzburger Altstadt ins rechte Licht rücken.

Weiterlesen

„Unsere Feinde sind nicht die Muslime, sondern die Terroristen“

HINTERGRUND / MONAT DER VIELFALT

08/01/15 Einen Tag nach dem verheerenden Terror-Anschlag auf die Pariser Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“ könnte man selbstzufrieden sagen: In Salzburg lebt man trotz ethnischer Buntheit ohnedies wie auf einer Insel der Seligen. Dass dieser Zustand anhält, dafür könnten Initiativen wie der „Monat der Vielfalt“ beitragen.

Weiterlesen

Es ginge um ein Stück Lehen-Identität

DOKUMENTATION / LEHEN / RAUCHMÜHLE (2)

23/12/14 Teil zwei der Dokumentation über die Rauchmühle im Salzburger Stadtteil Lehen. Die Salzburger Kunsthistorikerin Jana Breuste, die eine bauhistorische Studie über die Bausubstanz verfasst hat, über die Auswirkungen des Gutachtens auf die Planungen zur Neugestaltung des Areals.

Weiterlesen

Vom Mühlrad zur Kunstmühle

DOKUMENTATION / LEHEN / RAUCHMÜHLE (1)

22/12/14 Das Bauensemble der Fißlthaler Mühle heutige Rauchmühle in Lehen. Die Salzburger Kunsthistorikerin Jana Breuste hat sich in einem zweiteiligen Beitrag diesem seltenen Salzburger Industriedenkmal gewidmet, dessen Teilabriss und Entkernung bevorstehen.

Weiterlesen

Wo Wille, da Geld

DACHVERBAND / BUDGET-ANALYSE

18/12/14 „Wo der politische Wille vorhanden ist, werden auch Mittel frei gesetzt. Auch für so ‚kleine’ Bereichsfelder, wie Kunst und Kultur. Deshalb sind Sparzwänge nicht einzusehen. Wo ein politischer Wille vorhanden ist, da gibt es auch Geld.“

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014