asdf
 

Als Muslim eine Kirche anschauen

LANGE NACHT DER KIRCHEN

28/05/15 Auf Vespas, Scootern, sogar per Segway können Kirche heuer erkundet werden. Allerdings in der Steiermark. In Salzburg lädt man natürlich auch zur „Langen Nacht der Kirchen“ gibt sich aber , was die Fortbewegung betrifft, moderater.

Weiterlesen

Den alten Silo zum „Herzstück“ machen

ARCHITEKTUR / RAUCH-GRÜNDE

20/05/15 Es hätte schlimmer kommen können. So in etwa ist die Reaktion der Initiative Um+Bau+Kultur Salzburg auf die aktuellen Planungen für die Neubebauung des Geländes der ehemaligen Rauch-Mühle in Salzburg Lehen.

Weiterlesen

Vorzeigestadt – oder doch eher nicht?

HINTERGRUND / TAG GEGEN HOMO- UND TRANSPHOBIE

15/05/15 Die Pressemeldungen sind im Abstand von nur ein paar Minuten gelandet: „Selbstverständlich“ habe man zum internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (er ist morgen Samstag, 16.6.) auch vor dem Schloss Mirabell Regenbogenfarben aufgezogen, heißt es in der einen. Die schlechte Nachricht: Jene auf der Staatsbrücke wurden heruntergerissen…

Weiterlesen

Deutschlernen unter freiem Himmel

INTERKULTUR-STIPENDIUM

11/05/15 Ein „Outdoor Deutsch Konversationskurs für AsylwerberInnen, MigrantInnen mit Alphabetisierungsbedarf und künstlerisch fotografisches Einfangen des Erlernten“: Dafür gibt’s das erste Interkultur-Stipendium der Stadt Salzburg.

Weiterlesen

Dicht schon, hoch auch, aber ein kleiner neuer Park

AREAL RAUCH-MÜHLE / ARCHITEKTENWETTBEWERB

08/05/15 Architekt Lukas Schumacher und Landschaftsplaner Joachim Kräftner, beide aus Wien, gewannen gestern Donnerstag (7.5.) den Wettbewerb für die Verbauung der Rauchgründe in Salzburg-Lehen.

Weiterlesen

Wettlauf der Befreier

HINTERGRUND / ZEITGESCHICHTE (2)

07/05/14 Bei der Befreiung der letzten symbolträchtigen Orte des Deutschen Reichs auf dem Obersalzberg versuchten sich die Alliierten quasi gegenseitig ein Haxl zu stellen. Und in Hallein wurde von französischen Gnaden ein Kommunist der erste Nachkriegsbürgermeister.

Weiterlesen

Deutsche „Retter“ und bunte Kurzzeitbesatzer

HINTERGRUND / ZEITGESCHICHTE (1)

06/05/15 Mai 1945. Salzburg wird von der Regenbogen-Division eingenommen. Soweit die landläufige Annahme. Mit entsprechendem zeitlichen Abstand und nach kritischer Sichtung der Archivalien sieht man die Ereignisse, die das NS-Regime und den Krieg im Land Salzburg beendeten, deutlich differenzierter. Die historische Aufarbeitung der letzten Jahre brachte so manche kuriose Überraschung ans Licht der Nachwelt.

Weiterlesen

Die Ambitionierten gehen auf Schulterschluss

HINTERGRUND / LEHEN / RAUCHMÜHLE

04/05/15 Es gibt Menschen, denen der Stadtteil Lehen nicht egal ist. Vor allem ist ihnen nicht wurscht, was demnächst auf dem Areal der so genannten Rauch-Mühle passiert. Sie haben die überparteiliche Experten-Initiative „Um+Bau+Kultur Salzburg“ („UBK Salzburg“) gebildet und einen offenen Brief an alle maßgeblichen Politiker in Stadt und Land Salzburg gerichtet.

Weiterlesen

Das letzte Opfer

HINTERGRUND / 4. MAI 1945

30/04/15 Die traurige Berühmtheit, die dem Dachauer KZ-Häftling mit der Nummer 66698 zukommt: Er wurde am 4. Mai 1945 im Volksgarten von SS-Männern erschossen und notdürftig verscharrt. Nur wenige Stunden später wurde die Stadt Salzburg durch US-Truppen befreit. Michael Chartschenko war das letzte SS-Opfer hierorts.

Weiterlesen

Aus der Krankengeschichte lernen

HINTERGRUND / NATIONALSOZIALISMUS / CHRISTIAN-DOPPLER-KLINIK

22/04/15 Der Sozial- und Gesundheitsausschuss des Salzburger Landtags diskutierte heute Mittwoch (22.4.) einen Antrag der Grünen betreffend die Erforschung der Rolle der Christian-Doppler-Klinik während des NS-Regimes und der Aufarbeitung in den Jahren danach.

Weiterlesen

Bildungs-Nahversorger

KATHOLISCHES BILDUNGSWERK

21/04/15 „Wir verbinden mit unseren Bildungsangeboten das ‚ganze Leben‘, vom Kleinstkind bis zum alten Menschen“, erklärt Direktor Andreas Gutenthaler die Aufgabe des Katholischen Bildungswerkes Salzburg. 2014 gab es 5.000 Veranstaltungen.

Weiterlesen

Und es gibt immer no so viele Wessely

HINTERGRUND / #88GEGENRECHTS

14/04/15 Wie war das doch seinerzeit mit der Geste von Christian Strache, die er im Nachhinein schön redete, er habe drei Krügel Bier bestellt? In der Academy Bar gab es gestern, Montag (13. 4.) „88 Seiterl gegen rechts“, als ein „Prost auf die Menschlichkeit“.

Weiterlesen

Plötzlich ein skrupelloser Abriss

HINTERGRUND / STADTPLANUNG / STRUBERKASERNE (2)

02/04/15 "Tatsächlich bleibt das gesamte Objekt mit seinen vier Bauteilen und einer Gesamtlänge von 177 Metern in ursprünglicher Gestalt und im Bestand erhalten; die Revitalisierung zur Umnutzung stärkt die bestehenden Qualitäten…" So hieß es noch 2012 im Gestaltungsbeirat in Sachen „Panzerhalle“.

Weiterlesen

Die Panzerhallenknacker

HINTERGRUND / STADTPLANUNG / STRUBERKASERNE (1)

01/04/15 Weder Denkmalamt noch Stadtplanung gewährten der räumlich und als Holzkonstruktion außergewöhnlichen „Panzerhalle“ der ehemaligen Struberkaserne rechtzeitig Schutz. Dann kündigte der Projektentwickler an, die Halle „zur Gänze“ zu erhalten. Dafür schenkte die Stadt dem Investor zusätzlich tausende bebaubare Quadratmeter Neubauvolumen. Der schenkte sich dann die Erhaltung.

Weiterlesen

Der Kultur-Hunger steigt

HINTERGRUND / HUNGER AUF KUNST UND KULTUR

30/03/15 Jährlich evaluieren die Organisatoren der Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ die Nutzung des „Kulturpasses“. Nach einem kleinen Knick 2013 zeigten die Zahlen für das Jahr 2014 wieder steil nach oben: im Bundesland Salzburg wurden 7.481 Karten für Kulturpassbesitzer ausgegeben.

Weiterlesen

Finster ist’s…

HINTERGRUIND / EARTH HOUR

27/03/15 … ob der Mond helle scheint, wird sich weisen, morgen Samstag. Jedenfalls wird kein Licht in den Festspielbezirk fallen von der Kollegienkirche. Auch die Festung und der Turm von St. Berter bleiben finster. Es ist wieder mal „Earth Hour“.

Weiterlesen

„Das Fragezeichen ist das Wichtigste“

HINTERGRUND / SPAZIEREN UND DISKUTIEREN FÜR RESPEKT

16/03/15 „Das darf im Jahr 2015 einfach nicht vorkommen, dass zwei dunkelhäutige Schulkinder aus Somalia in Salzburg einen Schulbus verlassen müssen.“ So Anja Hagenauer heute Montag (16.3.) bei der Vorstellung des Initiativprogramms „Spazieren und diskutieren für Respekt“.

Weiterlesen

Was sie alles können, wie kreativ sie sind

HINTERGRUND / PROJEKT „YES, I CAN“

13/03/15 Heute Freitag (13.3.) hat das Projekt „Schauplatz Werkstatt“ im Europark Salzburg begonnen. Heute und auch morgen während der gesamten Öffnungszeiten präsentieren Menschen mit Beeinträchtigung am Theaterplatz erstmals ihr Können.

Weiterlesen

Neue Förderrichtlinien, mehr Geld

POLITIK / LAND / JUGENDARBEIT

03/03/15 Neue Förderrichtlinien für Jugendzentren und die Kinder- und Jugendarbeit in Verbänden gibt es seit Kurzem im Land Salzburg. Sie wurden gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der offenen, verbandlichen und politischen Jugendorganisationen im vergangenen Jahr erarbeitet.

Weiterlesen

23.500 historische Krankenakten

HINTERGRUND / LANDESARCHIV

27/02/15 Das Material liegt wohl geordnet im Landesarchiv: Akten der Christian-Doppler-Klinik von 1850 bis 1969. Für die medizin- und sozialhistorische Forschung tun sich nun viele Optionen auf.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014