Das Singen der Jungen

FESTSPIELE / YOUNG SINGERS PROJECT

02/07/19 Mit dem Young Singers Project haben die Festspiele eine angesehene Plattform zur Förderung des sängerischen Nachwuchses geschaffen, die 2019 auf elf Jahre Bestand blicken kann. Heuer werden wieder 13 junge Sängerinnen und Sänger Erfahrungen machen und bei den Festspielen auftreten dürfen.

Welch gutes Händchen, besser gesagt, gutes Ohr, Evamaria Wieser, die Leiterin des Young Singers Project, und die Festspiele haben, zeigt sich daran, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Young Singers Project bei Wettbewerben in der ganzen Welt hervorragend abschneiden und in den besten Opernhäusern engagiert werden“, freut sich Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und fährt fort: „Dieses Jahr werden insgesamt 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Young Singers Projects im Programm der Salzburger Festspiele auftreten dürfen. Besonders schön finde ich, dass Joel Prieto, YSP Teilnehmer im Jahr 2008, die Titelrolle in Orphée aux enfers übernimmt.“

Seit 2008 haben am Young Singers Project 157 junge Sängerinnen und Sänger aus 41 Ländern teilgenommen, in diesem Jahr sind es 13 junge Sängerinnen und Sänger aus elf Nationen: Kanada, Spanien, UK, Frankreich, Russland, Polen, den USA, aus der Ukraine, Irland und erstmals aus Mexiko und Neuseeland. Bei internationalen Vorsingen wählt Evamaria Wieser die Sängerinnen und Sänger aus, die im Rahmen dieses Stipendiums die Möglichkeit erhalten, mit Festspielkünstlern zu arbeiten. Der Unterricht umfasst nicht nur musikalische und repertoiremäßige Weiterbildung, sondern auch szenische Probenarbeit, Sprachcoaching und Liedinterpretation. Die öffentlichen Meisterklassen finden dieses Jahr unter der Leitung von Christa Ludwig, Anne Sofie von Otter, Malcom Martineau und Helmut Deutsch statt. Die Teilnehmer des Young Singers Project gestalten die diesjährige Kinderoper Der Gesang der Zauberinsel, und damit erstmals eine Uraufführung. Sie wirken außerdem in weiteren Produktionen der Festspielsaison 2019 mit und präsentieren ihre Arbeiten mit einem Abschlusskonzert in der Stiftung Mozarteum am 24. August dem Publikum.

Kostenlose Zählkarten für die öffentlichen Meisterklassen können ab 6. Juli im Salzburger Festspiele Shop, Hofstallgasse 1 abgeholt werden. (dpk-fjw)

Das Young Singers Project der Salzburger Festspiele - www.salzburgerfestspiele.at
Bild: Anne Zeuner
Die Kurzporträts der Young Singers Die jungen Singenden