asdf
 

Das Ungesehene sehen, das Geahnte festhalten

RUPERTINUM / LA MIRADA

18/11/10 Erstmals in Österreich präsentiert das Museum der Moderne Salzburg eine Auswahl von fotografischen und Video-Arbeiten aus der Daros Latinamerica Collection. „La Mirada“ heißt die Ausstellung im MdM Rupertinum.

Weiterlesen

Der alte Hunderter, ja richtig!

SALZBURG MUSEUM / ANGELIKA KAUFFMANN

17/11/10 Angelika Kaufmanns Konterfei zierte eins diese Schilling-Banknote. Das war ein posthumer Gipfel-Erfolg einer Künstlerin, die konkret so gut wie nichts mit Österreich zu tun hatte.  Ihr gilt  eine große Schau in der Kunsthalle des Salzburg Museums.

Weiterlesen

Blätter rauschen nicht nur im Wald

altMdM MÖNCHSBERG / IM BLÄTTERRAUSCH

09/11/10 Was das MdM Mönchsberg in seinen Archiven nicht alles hat: Die Ausstellung „Im Blätterrausch. Zeichnungen, Aquarelle, Collagen bis 1945“ zeigt 175 von 1300 Originalgrafiken. Ein umfassender Katalog dokumentiert den unschätzbaren Bestand.

Weiterlesen

Konzentration auf das Absurde

MdM MÖNCHSBERG / JÜRGEN KLAUKE

02/11/10 Rindermägen und Blutlachen und Stahlrohrsessel penibel auf- und übereinander gereiht. Gleich daneben - in elegantem Schwarz-Weiß - macht der Meister persönlich eine eigenwillige Kapriole - nachdem er lustvoll einen Luftballon hat zerplatzen lassen. „Nichts ist wie es scheint. Wo es scheint da ist nichts.“

Weiterlesen

Männer, Frauen und unsere Bilder von ihnen

altOTTO-BREICHA-PREIS FÜR FOTOKUNST

13/10/10 Ilse Haider ist heuer Trägerin der Auszeichnung, die zum 13. Mal vergeben wird. Kritik an festgelegten Rollenbildern von „Weiblich“ und „Männlich“, ein genauerer Blick auf Stereotypen in Werbung und Alltag: Solche Fragen beschäftigen die 1965 in Salzburg geborene Fotokünstlerin.

Weiterlesen

Je lauter, desto blink

BAUEN UND KUNST

12/10/10 Die elegante Ruhewelle ist zu sehen, wenn es drinnen im Theater still ist. Je lauter es im Theater zugeht, umso intensiver leuchtet und blinke die Lichtskulptur „Stimono“ von Thomas Baumann vor dem Landestheater. In den Abendstunden, wenn es draußen dunkel ist und drinnen gespielt wird, ist am meisten los, auf der eleganten Lichtmauer. Tagsüber und gar bei Sonnenschein übt die Skulptur sich in Understatement.

Weiterlesen

Herr Wolf aus Siena

altSALZBURG MUSEUM

05/10/10 Der fast 2000 Jahre alte Grabstein des Quintus Munatius Lupus wird derzeit als „Kunstwerk des Monats“ im Eingangsbereich der Neuen Residenz präsentiert.

Weiterlesen

Was im Land wartet

LANGE NACHT DER MUSEEN (2)

01/10/10 Das Wasser wird den Besuchern im Heimatmuseum Elsbethen „Zum Pulvermacher“ im Mund zusammenlaufen. Es geht an dem Abend nicht um Schwarzpulver, sondern um Mehl und ums Brotbacken. - Drei Museen im Bundesland Salzburg sind heuer neu dabei.

Weiterlesen

Junge Leute auch zu späterer Stunde

LANGE NACHT DER MUSEEN (3)

01/10/10 In gut einem Drittel der teilnehmenden Museen gibt es auch Angebote für Kinder – ungeachtet der späten Stunde(n). Für sie gibt es einen eigenen „Kinderpass“, in dem der Besuchseifer vermerkt wird: Ab dem dritten Museumsbesuch wartet ein kleines Überraschungsgeschenk als Dankeschön und Belohnung.

Weiterlesen

Die Einladung zum Museums-Sturm

LANGE NACHT DER MUSEEN (1)

30/09/10 2,9 Millionen Besucher waren bei den bisher zehn Mammut-Veranstaltungen dabei. In der elften „Lange Nacht der Museen“ – am kommenden Samstag (2. Oktober) – wird man die Drei-Millionen-Marke weit überspringen. 443.500 Menschen waren im Vorjahr zu dem Anlass unterwegs.

Weiterlesen

Zerrspiegel und Schleierblick

RESIDENZGALERIE / JUGEND / HINTERGRUND

23/09/10 So nahe - und doch auf Distanz gehalten! Man darf in die Künstlergarderobe zwar hineingucken, aber nur durch einen Schleier. „Pop & Pomp - Alte Oper im neuen Kleid. Barock trifft neue Medien“ heißt die zehnte Ausstellung der Generationen übergreifenden Reihe „Wir machen Museum“ in der Residenzgalerie.

Weiterlesen

Abschied von der Dame mit dem Hut

MUSEUM DER MODERNE / RAUBKUNST

07/09/10 "Eine ethisch und auch moralisch klare Verpflichtung zur Restitution" sagte Kulturreferent LHStv. David Brenner am Montag (7.9.) des im Museum der Moderne befindlichen Gemäldes "Jeanne Pontillon à la capeline" von Berthe Morisot.

Weiterlesen

Mit der Identität des Landes verbunden

RESIDENZGALERIE

03/08/10 Eine Portion  Selbstbewusstsein schwingt schon mit im Titel der aktuellen Plakate der Residenzgalerie: „Die ganze Pracht“ der Sammlung ist wieder  in vollem Umfang zu genießen. Im Studio beschreibt man das Stuck-Konzept des Alberto Camesina, und das zweibändige Gemäldeverzeichnis ist auch fertig.

Weiterlesen

Besuch der Wirklichkeit

MdM RUPERTINUM / ROPAC / DANIEL RICHTER

30/07/10 Ganz unspektakulär und deshalb umso eindrucksvoller ist im Rupertinum eine Premiere zu erleben. Zum ersten Mal überhaupt ist von Daniel Richter ein Konvolut von über hundert kleinformatigen Arbeiten ausgestellt. - Zwei Salzburger Ausstellungen gelten derzeit dem Bühnenbildner der "Lulu".

Weiterlesen

Karajan in allen Rollen?

SALZBURG MUSEUM / DAS GROSSE WELTTHEATER"

16/07/10 Das waren Zeiten, als einem Herbert von Karajan nicht nur aus jedem Schuhgeschäft, sogar aus Auslagen von Bäckereien und Drogerien entgegen blickte. Das war eine Festspiel-Ära, in der das Publikum einem "Star" hemmungslos anhing, aber die Schallplattenkonzerne die werbe-mediale Ausschlachtung der Festspiele fest in der Hand hielten.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014