asdf
 

Abgestürzt ins Heil

FELSENREITSCHULE / LOHENGRIN

04/11/19 Die heidnische Priesterin steckt die christlichen Frommen und Frömmler locker in den Sack. Wenn es Sieger gibt in der tieftraurigen ur-deutschen Märchen-Tragödie Lohengrin, dann die diabolische Seherin Ortrud - und alle Ausführenden in der stupend gelungenen Neuproduktion des Landestheaters.

Weiterlesen

... wie sie mir gefällt

UNI MOZ / URAUFFÜHRUNG PIPPI LANGSTRUMPF-OPER

29/10/19 „Hab keine Angst, ich komm immer zurecht.“ Eine zentrale Haltung zur Kinder- und Elternstärkung in der Uraufführung von Pippi Langstrumpf, einer Familienoper von Nils Urban Oestlund - uraufgeführt  im Theater im KunstQuartier.

Weiterlesen

… einen Spiegel vorhalten

TANZ HOUSE FESTIVAL 

21/10/19 Spiegelungen ist der Titel des tanz_house Festivals von 23. bis 31. Oktober. Auf dem Programm der österreichischen Choreographin und Tänzerin Iris Heitzinger stehen Tanz und Performance sowie ein reiches Workshopangebot für Tanz-Profis und Laien.

Weiterlesen

Befreiung aus der Konvention

EDITTA BRAUN / LAYAZ

08/10/19 Den jüngsten James Bond eröffnete ein lärmender Umzug am Tag der Toten in Mexico City: Im bunten Treiben der Skelette und Gespenster gab es auch eine Gruppe weiblicher Figurinen im schwarzen steifen Rock stilsiert sich drehend wie Püppchen auf einer Spieluhr: Genau so eröffnete die Tänzerin Cat Jimenez in der Choreographie von Editta Braun deren neueste Produktion Layaz.

Weiterlesen

Don’t dream it, be it

LANDESTHEATER / THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW

07/10/19 Die Rocky Horror Picture Show oder vom Mut des Landestheaters, auf den Brettern der Welt das Spiel des Lebens zu feiern. Kein Stück steht dafür besser ein als das Trash-Musical O’Briens aus dem Jahr 1973.

Weiterlesen

Die Weihnachtsgeschichte in den Sternen

SALZBURGER ADVENTSINGEN

03/10/19 Als 2014 die Adventsingen-Produktion Der Sterngucker im Großen Festspielhaus ihre Uraufführung erlebte, schrieb DrehPunktKultur von der „geglücktesten seit vielen Jahren“. Heuer wird dieses szenische Oratorium wiederaufgenommen.

Weiterlesen

… dass wir unseren Mozart nicht verschandeln

HINTERGRUND / INSTITUT FÜR MOZARTINTERPRETATION

01/10/19 Ein Opernabend, eigentlich mit bitterem Beigeschmack: Heute Dienstag (1.10.) wird im Solitär der Universität Mozarteum das Singspiel Die Ährenleserin von Michael Haydn aufgeführt. Es ist die letzte Kooperation zwischen der Salzburger Hofmusik und dem Institut für Mozartinterpretation – dieses wurde nämlich mit Ende September aufgelöst.

Weiterlesen

Blut. Teig und Tränen.

TASCHEN OPERN FESTIVAL / URAUFFÜHRUNGEN

25/09/19 Ein blutroter Vorhang steht für Bett und Erotik wie für Mord und Totschlag. Fünf Lampen beleuchten das Geschehen und dienen als Vorhang-Ersatz, wenn sie – vorne an der Rampe aufgereiht – den Hintergrund ausblenden. Bedient werden Lampen wie Requisiten von Tier-Domestiken, die sich ständigen Metamorphosen unterziehen: Damit ist die Szene wandelbar und doch durchgehend vertraut.

Weiterlesen

Geht's den Feen gut, geht's dem Klima gut

LANDESTHEATER / OBERON

22/09/19 Ehekrach im Elfenreich. Ritter mit blankem Schwert auf Liebes- und Kriegspfad. Ur-Großmütter der Rheintöchter auf der Feenschaukel. Zoff mit Kalif und Emir wegen mehrfacher Entführungen aus Harem und Serail: Es geht rund in Carl Maria von Webers Feenoper Oberon. Und es geht rund – mit Charme und Selbstironie – in der Produktion im Landestheater zwischen Feen-, Franken- und Persischem-Reich.

Weiterlesen

Strudelteig als Leichentuch

TASCHENOPERN FESTIVAL / SALZBURG LIEGT AM MEER

20/09/19 Der eine schleudert elegant aus dem Handgelenk seinen Strudelteig durch die Luft. Die anderen werfen einander böse Worte an den Kopf im Kreuzfeuer von Liebe, Hass und Eifersucht. Voll davon sind die Theaterstücke Shakespeares. Und einiges aus dem Shakespeare-Kosmos erzählen die fünf neuen Mini-Opern beim Taschenopernfestival.

Weiterlesen

 

DrehPunktKultur - Die Salzburger Kulturzeitung im Internet ©2014